Kunst & Handwerk
RE-nata

über mich.
kurse.
bilder.
kontakt.

 
  Renate Hirtl (RE-nata)
Kunst, Kostüme, Kurse

Beruflicher und Künstlerischer Werdegang

Renate Hirtl

geb. am 07. August 1965 in München

 

1981-1982    

Gestaltungsarbeiten für den Kulturverein Trudering e.V. (München)

 

1982-1983    

Musisch-Sozialer Zweig an der Ricarda Huch Schule in München-Schwabing

 

1983-1985    

Lehre zur Schneidergesellin

 

1986-1987    

Entwurf- und Entwicklung für „Sweetheart“ (Design- und Filmgarderobe) in München-Schwabing und Ibiza

 

1987-1988           

Entwurf und Modellzeichnen bei der Fa. Sport-Scheck in München

 

1988-1990    

- Meisterschülerin an der Fachschule für Modellistik in München           

- Teilnahme an der „Some-wear“-Modenschau für Nachwuchsdesigner

- Gaststudentin in Grafikfächern, sowie Aktzeichnen in Kursen an der Kunstakademie München

 

06.12.1991   

- Veröffentlichung meiner Zeichnung „Die Nikolaus“ in der Münchner Abendzeitung

- Daraufhin erfolgte Aufnahme ins „Europäische Künstlerlexikon“ durch den Bavaria Kunstverlag

 

1991-1992    

Preisträgerin des 4. „Marlboro Design Förderpreises“ mit Ausstellung in

   Berlin, Martin Gropius Bau

   München, Gasteig

   Hannover, CEBIT

 

bis 1993                

- Gestaltung verschiedener Auftragsarbeiten (Skulpturen)

- Bühnen- und Kostümbild  in Spanien, Griechenland,  Dom. Republik

 

1993-1998    

Geschäftsführende Gesellschafterin der Firma Hirtl GmbH in München-Schwabing

(u. A. Modellentwicklung und Schaufenstergestaltung)

 

seit 1998      

Freischaffende, bildende Künstlerin

 

1998           

- Fotoausstellung in der Workshop-Galerie-Keegan in Diessen am Ammersee

 

1999           

- Teilnahme am Kurs für freies Malen und Modellieren mit Anleitung zu kunsttherapeutischen Arbeitsweisen im Atelier Gauger in München-Solln

- Skulpturenausstellung in den Räumen der DAG in München

 

seit 1999              

- Teilnehmerin an dem Mail-Art-Projekt des Kunstmagazins von Ed Braunwart und Zoltan Labas (www.a5.a50.de) (die letzte Gesamtpräsentation fand in der Buchhandlung Moths in München 2002 statt)

- Showkostümgestaltung für verschiedene Bühnen im Ausland

  (Österreich,, Schweiz, Ägypten, Griechenland)

- Dozentin für kreatives Gestalten am IMM in Rostock und der PTM-Akademie in Gera

 

2000           

- Teilnahme am Seminar der „Schule der Phantasie“ an der Kunstakademie München

- Fortbildung zur Screendesignerin bei Wildner Trainingssysteme in München

 

2001           

- Teilnahme an der Gemeinschaftsausstellung 1000 Meter Kunst in Olching bei München

- Skulpturkurs im Atelierprojekt bei Jolene König in München

- Veröffentlichung einer Zeichnung mit Text in der Münchner Abendzeitung anlässlich des Attentats vom 11. Sept. 01

 

seit 2001               

-Eigenes Künstleratelier im Klostergut Wessobrunn mit wechselnden Ausstellungen und Kleinveranstaltungen

 

2002                     

- Ausstellung und Gestaltungsarbeiten beim „Spielwerk“-sommerprojekt: “Macbeth“ am Oggenhof (bei Augsburg)

- Ausstellungsverkaufsstand mit eigenen Objekten am Kunsthandwerkermarkt in Wessobrunn

- Schneeskulpturen auf dem Friedhofsweg in Wessobrunn

- Teilnahme am Designwettbewerb „Perspektiven 03“ zur Wohnsinn in Basel

 

2003           

- Künstlerische Beiträge zur 1250 Jahrfeier in Wessobrunn

- Diainstallation „Sinneswahrnehmung“ in meinem Atelier

 

2004                    

- Installation in meiner Werkstatt anlässlich des Wessobrunner „Festes der Bruderschaft der Mutter der schönen Liebe“

- Einladung vom Haus der Kunst in München zur Beteiligung an der Kunstausstellung 2005 zum Thema „die 3.Dimension Skulptur aktuell“

- Kunstaktion auf dem Weilheimer Marienplatz „re-AKTIONEN Spurensammlung“

- Ausstellung der Spurenfahnen am weilheimer Marienplatz

 

2005                

- Fotokollagenausstellung in der Vinothek „Leckers“

- Veröffentlichung im Kunst- und Kulturführer Pfaffenwinkel

 

2006                     

- Eisskulpturenausstellung im Klostergut/Wessobrunn

 
 

 

 

Kontakt & Impressum | nach oben